Willkommen im Landheim Brüttisellen

Das Landheim Brüttisellen ist ein durch die Caspar Appenzeller-Stiftung getragenes offenes, sozialpädagogisches Jugendheim mit Angeboten im Bereich der ambulanten, halbstationären und stationären Jugend- und Berufs-
bildungsarbeit. Die individualisierten Angebote dienen der Persönlichkeitsentwicklung, der Berufsfindung und der Berufsbildung Jugendlicher zwischen 15 und 22 Jahren.

Wir führen drei Wohngruppen und ein Tageszentrum, Werkstätten, Schule, Betriebe und einen psychiatrischen Dienst.

In der Trainings- & Orientierungswerkstatt werden die Jugendlichen fit gemacht für eine anschliessende interne oder externe Ausbildung, in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team aus den Bereichen Pädagogik, Arbeitsagogik, Therapie, Schule, Hauswirtschaft und Verwaltung.

Sascha Rittel
Gesamtleiter

Information Covid-19

Aufgrund der verschärften Covid-19 Situation gilt ab sofort für alle Sitzungen im Landheim Brüttisellen Maskenpflicht. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis.

Unsere BereichsleiterInnen

von links nach rechts
Beat Zimmermann, Teamleiter Wohngruppen WG & Veronika | Franz Erhardt, Bereichsleiter Berufsbildung |
Eveline Bonhôte, Personalfachfrau / Verwaltung | Sascha Rittel, Gesamtleiter | Gemma Andrianello, Rechnungsführerin /
Buchhaltung | Andreas Wagner, Teamleiter Teilbetreutes Wohnen BeWo & Tageszentrum |
Bernhard Schenk, Teamleiter Wohngruppe VoBu